Review der Woche: Split 7" SNIPER 66 & BLANKS 77 – We Can Do The Ska
WAHRSCHAUER-GIG-PARTY am 1. Oktober 2022 im Tommyhaus
Videointerview mit LOBSTERBOMB
Der Mehringhof von Ost-Berlin:
Krieg in der Ukraine:
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Arne Heesch klein„Ich habe immer in Bands gespielt, bei denen es eher um Krach ging“


Genau! Arne Heesch war von 1993 bis 2012 Sänger und Gitarrist des legendären Noiserock-Band ULMEN und gründete später zusammen mit einer anderen Legende, der Ex-HC-Sängerin Yvonne Ducksworth von JINGO DE LUNCH, die Doom-Band TREEDEON. Aber das erklärt

noch nicht das Cover Arne HeeschZustandekommen seines ersten Solo- und Acoustic-Album „Demons Are Scared“ von Ende Februar dieses Jahres. Aber dafür gibt es ja das folgende Interview-Video mit Arne, in dem er außerdem noch etwas über die persönlichen Hintergründe zum Song „Treeprayer“ und seine distanzierte Zuneigung zu Berlin erzählt. Das Album ist übrigens als echte „Perle“ auf Exile on Mainstream Records erschienen, denn es ist auf 300 Stück limitiert und erscheint als 180-g-Vinyl-only mit einer beigelegten CD für sehr faire 17 €. Das Album „Demons Are Scared“ ist bestellbar bei Exile on Mainstream Records (hier). Und die Lyrics des Albums findet ihr hier. Aber jetzt Vorhang auf zum Video-Interview mit Arne (geführt von Janne):



Song „The Glowing“: